Pressespiegel

Aerzteblatt.de: Hausärzte wollen verschreibungs­pflichtige Arzneimittel abgeben können

Im Artikel vom 19. Oktober 2018 wird Kordula Schulz-Asche wie folgt zitiert: „Bei ca. 50.000 zugelassenen verschreibungspflichtigen Arzneimitten, von denen ein großer Teil auch noch vor Ort vorrätig gehalten wird, können nicht einfach Hausärzte einen Teil dieser Versorgung übernehmen.“

>>> Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.