Pressemitteilung

Grippemittel: Bundesregierung geht fahrlässig mit der Gesundheit der Bevölkerung um

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Zweifel an der Wirksamkeit der Neuraminidase-Hemmer Tamiflu und Relenza“ erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Prävention und Gesundheitswirtschaft: Die Bundesregierung hält an einer weiteren Bevorratung und an einem möglichen Einsatz der Grippemittel Tamiflu und Relenza fest. Wohlwissend, dass der Nutzen marginal und die Kosten immens hoch sind. Das …