Mündliche Frage

Pflege-Ausbildingsreform

>>> Aus dem Plenarprotokoll 19/38   Diese Frage wurde von Kordula Schulz-Asche im Rahmen der Regierungsbefragung am 13. Juni 2018 gestellt:   Auch meine Frage befasst sich mit der Ausbildungsreform. In der letzten Legislaturperiode ist ja ein Kompromiss im Hinblick auf die Ausbildung im Pfegebereich geschlossen worden. Das ganze Gesetz soll 2020 in Kraft treten. …


Pressespiegel

Ärztezeitung: Pflege-Ausgaben sprengen alle Prognosen

Aus Ärzte Zeitung online, 14.06.2018: „Kordula Schulz- Asche, pflegepolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, sieht eine „dramatische Situation, auf die wir durch den demografischen Wandel zusteuern“. Sie fordert, alle Einkommensarten zu erfassen – die Bürgerversicherung in der Pflege. Aus Sicht der Arbeitgeber verfährt die Regierung planlos.“ >>> Den gesamten Artikel lesen Sie hier.  


Pressemitteilung

Altenpflege bleibt Ausbildungsberuf zweiter Klasse

Zur heute vom Bundeskabinett verabschiedeten Reform der Pflegeausbildung erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Pflegepolitik: Die Chance, durch die Ausbildungsreform die verschiedenen Pflegeberufe auf Augenhöhe miteinander zu verknüpfen, wird aufgegeben. Die Altenpflegeausbildung soll eigenständig neben der Generalistik organisiert werden. Die Verbindung zu wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Ausbildung fehlt jedoch. So bleibt Altenpflege ein Ausbildungsberuf zweiter Klasse. Die …


Pressemitteilung

Statement zur dimap-Umfrage zu Pflege

Zur aktuellen dimap-Umfrage zum Thema Pflege erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Pflegepolitik: „Wir brauchen dringendst mehr Fachkräfte, bessere Bezahlung, bessere Arbeitsbedingungen, attraktive Einsatzfelder, Qualitätsstandards sowie mehr Unterstützung für pflegende Angehörige. Das alles gibt es nicht für lau. Die Umfrage von Infratest dimap macht diesen enormen politischen Handlungsbedarf in der Pflege ein weiteres Mal deutlich. Deswegen begrüße ich …


Pressespiegel

Handelsblatt: Große Koalition verständigt sich bei Reform der Pflegeausbildung

Im Handelsblatt äußerte sich Kordula Schulz-Asche zur Reform der Pflegeausbildung wie folgt: „Die Altenpflege wird wieder in die zweite Reihe geschoben. Die Hindernisse für die berufliche Entwicklung werden dem Altenpflegeberuf nicht zu mehr Attraktivität verhelfen.“ >>> Hier können Sie den gesamten Artikel lesen.


Pressespiegel

Mehr Pfleger aus dem Ausland?

Dieser Beitrag wurde im Magazin Altenpflege,  Ausgabe Mai 2018, veröffentlicht.   Wir stehen erst am Anfang der demografischen Entwicklung, die mit einem Anstieg der Zahl der pflegebedürftigen Menschen und dem Eintritt von ausgebildeten Pflegekräften ins Rentenalter einhergeht. Deshalb brauchen wir jede und jeden, die oder der bereit ist, sich persönlich und mit großem Einsatz um …


Pressemitteilung

Kommentar des Sofortprogramms zur Kranken- und Altenpflege der Bundesregierung

Mein Kommentar zum heute vorgestellten Eckpunktepapier „Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege“ des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn: „Das heute von Jens Spahn vorgestellte Sofortprogramm zur Entlastung der Personalsituation in der Kranken- und Altenpflege enthält überwiegend Maßnahmen die höchstens mittel-, eher langfristig ihre Wirkung entfalten können. Kurzfristig sollen zusätzliche 13.000 Stellen in der Altenpflege geschaffen werden. Es ist löblich, …


Zur Kenntnis

Pflegekammer? Befragung in Hessen!

Der Hessische Landespflegerat lädt zu Informationsveranstaltungen zur Befragung aller Pflegefachpersonen in Hessen ein. Die Befragung wird vom Statistischen Landesamt Hessen im Auftrag des HSM als Online Befragung aller Pflegefachpersonen durchgeführt. Die Durchführung ist geplant für Mitte Mai bis Ende Juni 2018. Die Ergebnisse sollen im September vorliegen. Alle Informationen zur Befragung der Pflegefachpersonen sind auf der Internetseite …