Gutachten zur Personalbemessung: Woher soll das Pflegepersonal kommen – und woher das Geld?

Zur Veröffentlichung des Gutachtens zur Personalbemessung in stationären Pflegeeinrichtungen erklärt Kordula Schulz-Asche: „Über 820.000 pflegebedürftige Menschen vertrauen auf eine gute Versorgung in stationären Pflegeeinrichtungen. Eine hohe Pflegequalität bedingt eine angemessene Personalausstattung, damit das Pflegepersonal entsprechend seiner Qualifikation arbeiten kann. Wir müssen aufpassen, dass anspruchsvolle Fachpflege nicht an Hilfspersonal ausgelagert wird. Das Bundesgesundheitsministerium wäre gut beraten, …


Pressemitteilung

Die Attraktivität des Pflegeberufs muss gesteigert werden!

Zur Veröffentlichung der Ergebnisse der „Pflege-Comeback“-Studie erklärt Kordula Schulz-Asche: „Es ist nicht neu, dass gute Arbeitsbedingungen den Pflegeberuf attraktiver machen. Die Attraktivität des Pflegeberufs steigt durch eine bessere Planbarkeit, weiterentwickelte Aufgabenfelder und mehr Kolleginnen und Kollegen. Was jedem seit Jahren klar ist, der den Pflegefachleuten zugehört hat, ist jetzt also auch durch die so genannte „Pflege-Comeback“-Studie …


Pressemitteilung

Auftakt der „Konzertierten Aktion Pflege“

Zum heutigen Auftakt der „Konzertierten Aktion Pflege“ der Ministerien für Gesundheit, Familie und Arbeit, erklärt Kordula Schulz-Asche: „Drei Mitglieder dieser Regierung versprechen mit großem Tamtam, ihre Arbeit machen zu wollen und setzen dann eine Kommission ein, die erst noch ein Jahr über mögliche Maßnahmen sprechen will. Dabei hat nicht nur der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas …


Kleine Anfrage

Kleine Anfrage „Unbesetzte Stellen in der Alten- und Krankenpflege“

>>> Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Unbesetzte Stellen in der Alten- und Krankenpflege“ (Drucksache 19/1803)   Zur Antwort der Bundesregierung auf unsere Kleine Anfrage zu unbesetzten Stellen in der Alten- und Krankenpflege, erklärt Kordula Schulz-Asche: „Der Arbeitsmarkt für Pflegekräfte ist leergefegt. Gesucht werden ca. 25.000 Fachkräfte und ca. 10.000 Helferinnen und Helfer in Alten- …


Pressespiegel

Morgenmagazin „MoMA“ im Ersten über den Pflegenotstand

Das Morgenmagazin der ARD berichtet am 03.04.2018 über Jens Spahns Vorstoß den Pflegenotstand mit ausländischen Pflegekräften zu lindern und meine Forderung die Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte zu verbessern. >>> Hier geht es zum Video