Logo der Grünen

Kordula Schulz-Asche

Kordula

Schulz-Asche

Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik

Berichterstatterin für Infektionsschutz

Politik mit Herz und Verstand.

Pressemitteilung

Pressemitteilung: Grüne Antworten auf europäische und globale Gesundheitsfragen in der Pandemie – Europäische Gesundheitsunion jetzt

Zum Informellen Rat „Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz“ am 16. Juli erklären Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Europapolitik, und Kordula Schulz-Asche, Berichterstatterin für Infektionsschutz: Die Probleme unseres Gesundheitssystems sind nicht erst seit der Corona-Krise sichtbar und doch hat die Pandemie dafür gesorgt, dass wir bestimmte Defizite besser sehen, zum Beispiel bei Schutzmasken und -ausrüstung oder bei lebenswichtigen Medikamenten und Impfstoffen. Denn …


Statement

Petition ,,Mehr wert als ein Danke“ erreicht Quorum – Professionelle Pflege ist systemrelevant!

Die Petition ,,Mehr wert als ein Danke“, die gegenüber dem Bundestag bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung für Pflegefachkräfte fordert, hat das erforderliche Zahl an Unterschriften erreicht. Dazu erklärt Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche: Ich freue mich, dass die Petition «Mehr wert als ein Danke» schon vor dem Ende der Frist das notwendige Quorum von 50 000 Unterschriften erreicht …


Pressemitteilung

Pflegereform darf kein Lippenbekenntnis bleiben

Kordula Schulz-Asche erklärt zu Plänen einer Pflegereform: „Der Vorschlag von Erwin Rüddel, die staatliche Förderung für die private Pflegevorsorge auszuweiten, ist ein totes Pferd. Aktuelle Meldungen zeigen doch, dass die Beiträge für die privat Versicherten förmlich explodieren. Das ist keine soziale und nachhaltige Form der Pflegefinanzierung. Wenn wir eine gute Pflege sowie qualifiziertes Pflegepersonal in …


Rede

Rede: Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz: Qualität ja – Bevormundung nein!

Kordula Schulz-Asche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Seit über einem Jahr verfolgt die Bundesregierung mit dem sogenannten Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz eine Reihe von Zielen, die hier im Hause eine große Mehrheit finden würden. Wir alle hier wollen die Qualität der außerklinischen Intensivpflege verbessern. Wir alle hier wollen die kriminellen Machenschaften einiger …


Pressemitteilung

Corona-Pflegegeld und Notfall-Hilfe für pflegende Angehörige

Zur Charité- und ZQP-Studie erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik: „Die Corona-Pandemie ist für viele pflegende Angehörige ein Schlag in die Magengrube. Wo Unterstützungsstrukturen wegfallen und Menschen ohne Hilfe dastehen, geraten sie immer mehr an ihre Belastungsgrenze. Wir fordern als grüne Bundestagsfraktion, dass pflegende Angehörige ein Corona-Pflegegeld erhalten, wenn gewohnte Betreuungs- und Unterstützungsangebote pandemiebedingt nicht …


Offener Brief

Pandemieschutz: Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Sehr geehrter Herr Minister, wir wenden uns angesichts der aktuellen Pandemiesituation und den Vorfällen bei Tönnies in Nordrhein-Westfalen, Europas größter Fleischfabrik, an Sie. Davon zu sprechen, die Situation bereite uns Sorge, wäre eine Untertreibung. Die späte und kaum koordinierte Reaktion hat eine chaotische Lage entstehen lassen, die das Vertrauen in den politischen Kurs bei der …


Pressespiegel

RND: Grüne fordern Spahn bei Corona-Hotspots zum Handeln auf: “Setzen Sie bundesweit verbindliche Vorgaben​”

In einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn fordern die Grünen im Bundestag ein stärkeres Vorgehen gegen neue Covid-19 Infektionen. Neben bundesweit verbindlichen Vorgaben zum Umgang mit Corona-Hotspots fordert die Partei die Einberufung eines Pandemierates, sowie einer Corona-Taskforce von Bund und Ländern. Zudem solle der Minister gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut ein Konzept für bundesweite Covid-19 …


Pressespiegel

Häusliche Pflege: ,,Pflegedienste seit Wochen im Ausnahmezustand“

Im Interview mit dem Magazin ,,Häusliche Pflege“ spricht Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche über problematische Zustände in der Pflege, welche durch die Corona-Pandemie in Teilen verstärkt worden seien. Dazu betont sie: ,, Wir müssen jetzt aufpassen, dass die vielen Probleme nach Beendigung der akuten Phase der Covid-19-Pandemie nicht wieder aus dem Blick der Öffentlichkeit verschwinden.“ <<Hier>> geht …