Heute für morgen helfen – Engagement für Geflüchtete stärken

Zur Drucksache 18/8221


Wir erleben gegenüber den Menschen, die aus Krieg und Elend nach Deutschland fliehen, ein unglaublich beeindruckendes Engagement der Bevölkerung. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und der Wille zu einem solidarischen Engagement für Flüchtlinge gehen quer durch die Gesellschaft in Stadt und Land.

Die auf Soforthilfe ausgerichtete „Willkommenskultur“ der letzten Monate muss endlich um eine auf Dauer angelegte „Willkommensstruktur“ ergänzt werden. In Kooperation mit Ländern und Kommunen muss der Bund dazu ein umfassendes Engagementkonzept erarbeiten und umsetzen. Dies geht nicht, ohne die Zivilgesellschaft zu beteiligen, wie das zum Beispiel die Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN durch eine Konferenz zum bürgerschaftlichen Engagement im Kontext der Flüchtlingshilfe zu Beginn dieses Jahres getan hat. Engagement braucht einen nachhaltigen Rahmen, um sich zu entfalten und langfristig wirken zu können. Und auch Helferinnen und Helfer brauchen Unterstützung, damit sie auch morgen Freude am Engagement und am Einsatz für die Gesellschaft haben.

Verwandte Artikel