Pressespiegel

Ärzte Zeitung: Verfehlt die Impfpflicht ihr Ziel?

Nächste Woche findet die Anhörung des Kabinettsentwurfs zum Masernschutzgesetz statt. In dem Entwurf fehlt es unter anderem an konkreten Ideen für niedrigschwellige Impfangebote.

Kordula Schulz-Asche sagt, dazu müssten die Gesundheitsämter wieder personell befähigt werden, sich an Impfaktionen zu beteiligen. „Hier fehlt uns der Unterbau“, sagte sie. „Der öffentliche Gesundheitsdienst ist in allen Bundesländern in den letzten Jahren ausgedünnt worden.“

Und auch betriebsärztliche Angebote müssten weiter ausgerollt werden, um die Erwachsenen zu erreichen. Seit es im Bundestag eine Betriebsärztin gebe, sei sie selbst auch gegen Grippe geimpft, berichtete sie aus eigener Erfahrung.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.