Pflege- und Altenpolitik

Ältere Menschen bringen unschätzbares Potenzial in unsere Gesellschaft ein

Zum Tag der älteren Menschen erklärt Kordula Schulz-Asche: „Am Tag der älteren Menschen darf es nicht bei Allgemeinplätzen bleiben. Gerade in Zeiten einer Pandemie braucht es eine klare Kommunikation zum…

Weiterlesen »

20.000 Pflegestellen sind Stückwerk

Zur Schaffung von 20.000 Pflegestellen erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik: „Es ist gut, dass der Bundesgesundheitsminister mitgeschrieben hat, dass Pflegekräfte fehlen. Leider führt das nicht dazu, dass…

Weiterlesen »

IW-Studie zeigt: Steigende Pflege-Eigenanteile sind Armutsrisiko für viele Menschen

Zur IW-Studie zur Pflegeversicherung erklärt Kordula Schulz-Asche: „Die steigenden Eigenanteile stellen ein persönliches Armutsrisiko für viele Menschen dar. Die IW-Studie zeigt doch, dass ein erheblicher Teil der Menschen Probleme hat, für…

Weiterlesen »

Flickschusterei bei der Corona-Prämie beenden und Probleme in der Pflege anpacken

Zur Diskussion über die Corona-Prämie erklären Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik, und Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte und aktive Arbeitsmarktpolitik: „Wir diskutieren seit dem Frühjahr über eine Corona-Prämie für Menschen, die mit ihrer…

Weiterlesen »

Corona-Prämie muss zügig ausbezahlt und solidarisch finanziert werden

Zur Corona-Prämie für Pflegekräfte in Krankenhäusern erklären Maria Klein-Schmeink, Sprecherin für Gesundheitspolitik, und Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik: „Es ist höchste Zeit, dass auch das Pflegepersonal in Krankenhäusern…

Weiterlesen »

Es ist Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und handfeste Verbesserungen für pflegende Angehörige zu schaffen

Zu den Regelungen zum Pflegeunterstützungsgeld im Krankenhauszukunftsgesetz erklärt Kordula Schulz-Asche: „Die Bundesregierung muss mehr für pflegende Angehörige tun. Drei von vier pflegebedürftigen Menschen haben bereits vor Beginn der Corona-Pandemie Hilfe…

Weiterlesen »

AOK-Pflegereport zeigt: Pflegebedürftigkeit ist kein individuelles Risiko, sondern eine gesellschaftliche Herausforderung

Zum AOK-Pflegereport 2020 erklärt Kordula Schulz-Asche: „Der AOK-Pflegereport macht deutlich, dass Pflegebedürftigkeit kein individuelles Risiko, sondern eine gesellschaftliche Herausforderung ist. Wenn jede vierte Pflegeperson, die sich um einen pflegebedürftigen Menschen…

Weiterlesen »

Schuldenuhr der Bundesregierung bei pflegebedürftigen Menschen tickt immer lauter

Kordula Schulz-Asche erklärt zum Vorstoß des „Bündnis für gute Pflege“ zur Reform der Pflegeversicherung: „Die Pflegeversicherung muss dringend reformiert werden, denn in ihrer bestehenden Form hindert sie uns als Solidargemeinschaft daran, den…

Weiterlesen »

Mehr Unterstützung für pflegende Angehörige: Ein Pflegeunterstützungsgeld ist nicht genug!

Kordula Schulz-Asche erklärt zur Einigung im Koalitionsausschuss zum Pflegeunterstützungsgeld: „Pflegende Angehörige bekommen noch immer viel zu wenig Unterstützung. Schon vor Beginn der Pandemie haben drei von vier pflegebedürftigen Menschen Hilfe aus ihrer Familie, ihrem Freundeskreis oder ihrer Nachbarschaft…

Weiterlesen »

Immer höhere Eigenanteile in der Pflege sind ein sozialpolitischer Skandal

Zu steigenden Pflege-Eigenanteilen erklärt Kordula Schulz-Asche: „Die explodierenden Eigenanteile in der Pflege sind ein sozialpolitischer Skandal. Wir reden uns seit Jahr und Tag den Mund fusselig, dass die Pflegeversicherung nicht in…

Weiterlesen »