Bericht

BKV lädt ein: Wohin geht die Reise in der Gesundheitspolitik?

Am 13.12.2017 fand in Berlin auf Einladung vom BKV eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wohin geht die Reise in der Gesundheitspolitik“. Dabei wurden Aufgaben der Gesundheitspolitik nach der Wahl diskutiert. Mein persönliches Anliegen wäre es vor allem, die Attraktivität des Pflegeberufs wieder zu erhöhen, die Personalsituation in der Pflege zu verbessern und die Vergütung dieser wichtigen …


Zur Kenntnis

Pflege auf Augenhöhe – TOO BIG TO FAIL

Kommentare aus der Sitzung am 08.11.2017: „Warum gibt es keine Reaktion auf die akute Situation in der Pflege ?“ – „Morgen früh muss es an jedem Krankenhaus und jeder Pflegeinrichtung zehn Bewerbungen geben um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.“ – „Wir wollen ein Mitbestimmungsrecht im GBA ohne Wenn und Aber.“ – „Die Frauen in der Pflege müssen die …


Meinung

Streiks an mehreren Krankenhäusern für mehr Personal und Entlastung

  Zu den Streiks an mehreren Krankenhäusern für mehr Personal und Entlastung erklären die Gesundheitsexpertinnen der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen Maria Klein-Schmeink und Kordula Schulz-Asche:   Die Streiks verdeutlichen: Es fehlt an qualifiziertem Pflegepersonal und die Arbeitsbelastung für die Beschäftigten steigt immer weiter. Sie brauchen zeitnah spürbare Entlastungen.   Internationale Vergleichsstudien belegen die hohe …


Pressespiegel

lokalo24: Fachleute diskutierten über die Zukunft der Pflege

Die Bundestagsabgeordnete Kordula Schuld-Asche sprach mit Vertreterinnen diverser Pflegeeinrichtungen über offene Fragen zum Thema Pflege. Mehr…


Rede

Ausbildung und Arbeit in der Pflege

  Kordula Schulz-Asche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Gute Pflege ist ein Menschenrecht. Wir alle sind uns einig, dass der demografische Wandel und die Zunahme der Zahl älterer pflegebedürftiger Menschen auf der einen Seite und die Konkurrenz mit anderen Berufen, die junge Menschen ergreifen können, auf der anderen Seite einen dringenden …


Pressespiegel

nh24: 18 Vitos Mitarbeiter bestanden Studium der Pflege

Vitos hat erstmals akademisch ausgebildete Pflegekräfte verabschiedet: 18 Mitarbeiter haben bei einer Feierstunde am Standort des Unternehmens in Gießen ihre Bachelor-Zeugnisse entgegengenommen. »Die Pflege wird häufig als Hilfsberuf für Ärzte missverstanden. Akademisch ausgebildete Pflegekräfte tragen dazu bei, dass dieser Beruf die notwendige Aufwertung erfährt«, sagte Kordula Schulz-Asche, Abgeordnete des Deutschen Bundestages und Mitglied im Ausschuss …


Meinung

Die Pflege braucht eine Pflegekammer

Jedes Jahr zu Florence Nightingales Geburtstag am 12. Mai wird der Tag der Pflegenden begangen. Und jedes Jahr hören wir von der Wichtigkeit der Pflege für unsere Gesellschaft. Aber wieso eigentlich herrscht weiterhin große Unzufriedenheit sowohl auf Seiten der Patientinnen und Patienten, als auf als auch auf Seiten der Pflegenden? Die Fakten sind allseits bekannt. …


Meinung

Auswege vor dem drohenden Pflege-GAU: Der deutsche Ethikrat fordert zu recht die Verbesserung der Situation der Pflege in Krankenhäusern

Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, fordert der Deutsche Ethikrat in einer aktuellen Stellungnahme nun explizit ein: Die Behandlung im Krankenhaus muss sich am Patientenwohl orientieren, nicht nur an ökonomischen Vorgaben, die langsam, aber sicher die normativen Leitbilder in der Krankenversorgung infrage stellen. Um die Patientenorientierung sicherzustellen, sind laut Einschätzung des Deutschen Ethikrates drei Kriterien für das …