Logo der Grünen

Kordula Schulz-Asche

Kordula

Schulz-Asche

Sprecherin für Pflegepolitik

Sprecherin für Altenpolitik

Politik mit Herz und Verstand.

Pressespiegel

Medical Tribune: Krankenkassen sind empört über Eingriffe in die Selbstverwaltung

In seinem Artikel thematisiert der Medical Tribune den Unmut von Krankenkassen und Politiker*innen über Einschnitte in der Selbstverwaltung, welche im Terminservice – und Versorgungsgesetz verankert wurden. Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche ruft dazu auf über vorhandene Probleme zu sprechen und Patienten sowie den Pflegebereich stärker im G-BA zu verankern.   <<Hier>> geht es zum ganzen Artikel.


Meinung

Zum Protestmarsch #rettedeineApotheke

  Kommenden Sonntag demonstrieren junge Apothekerinnen und Apotheker für den Erhalt der Apotheke vor Ort. Maßnahmen hierfür sind längst überfällig. Leider werde ich am Protestmarsch nicht teilnehmen können. In meinem Brief an die Initiator*innen beschrieb ich, was der Apotheke vor Ort wirklich helfen würde. Ich freue mich auf weiteren Austausch darüber! *  Weitere Forderungen der …


Pressespiegel

Welt: „SPD fordert Reform zu finanzieller Entlastung von Pflegebedürftigen“

Die Welt zitiert Kordula Schulz-Asche in ihrem Artikel „SPD fordert Reform zu finanzieller Entlastung von Pflegebedürftigen“ vom 13.03.2019: „Pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige sollten nicht für Qualitätsverbesserungen bezahlen müssen, die in der Pflege dringend notwendig sind“. Allerdings bleibe die SPD ein schlüssiges Konzept dafür schuldig, kritisierte sie. Dagegen arbeiteten die Grünen bereits an konkreten Vorschlägen, …


Pressespiegel

Ärzteblatt: „Wissenschaftler erarbeiten Personalbemessungs­instrumente in der Pflege“

Das Ärzteblatt zitiert Kordula Schulz-Asche in seinem Artikel „Wissenschaftler erarbeiten Personalbemessungs­instrumente in der Pflege“ vom 13.03.2019: „Wir vermissen ein klares Signal der Bundesre­gie­rung, ein Personalbemessungsinstrument in der stationären Langzeitpflege nicht nur zu entwickeln, sondern auch verbindlich einführen zu wollen“. Sie nimmt damit Bezug auf die Antwort auf eine Schriftliche Frage an die Bundesregierung zur Einführung …


Pressemitteilung

Gute Pflege braucht keinen Hinterzimmer-Deal!

Zur Entwicklung eines neuen Pflege-TÜV erklärt Kordula Schulz-Asche: „Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen sind bei der Suche nach einem Pflegeplatz darauf angewiesen, schnell an Informationen zu kommen, wie gut die Pflege in einer Pflegeeinrichtung ist. Der Pflege-TÜV ist krachend gescheitert, die tatsächliche pflegerische Qualität überprüf- und öffentlich sichtbar zu machen, weshalb es höchste Zeit ist, …


Pressemitteilung

Die Eigenanteile von Pflegebedürftigen müssen sinken und begrenzt werden!

Zum SPD-Vorstoß zur Finanzierung der Pflege in Deutschland und steigenden Eigenanteilen für pflegebedürftige Menschen in stationären Pflegeeinrichtungen erklärt Kordula Schulz-Asche: „Pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige sollten nicht für Qualitätsverbesserungen bezahlen müssen, die in der Pflege dringend notwendig sind. Der SPD-Vorschlag bleibt eine Antwort schuldig, wie das gelingen kann. Es wird nicht reichen, nur mehr Beitragszahler in den …


Pressespiegel

PZ: ,,Masern-Impfpflicht: Lauterbach will Sanktionen“

Die Pharmazeutische Zeitung thematisiert die Forderung der SPD nach einer Impfpflicht. In diesem Artikel antwortet Kordula Schulz-Asche auf Kritik der Sozialdemokraten an der Ablehnung der Grünen zur Impfpflicht und legt dar, welche Alternativen die Impfquoten hoch halten sollen. Lesen Sie <<hier>> den ganzen Artikel.


Pressespiegel

Neue Osnabrücker Zeitung: ,,Wachsende Personalnot in ambulanter Pflege: Grüne fordern Nachbesserung an Spahn-Gesetz“

In der ,,Neuen Osnabrücker Zeitung“ kritisiert Kordula Schulz-Asche, das zu Beginn des Jahres in Kraft getretene Pflegepersonal-Stärkungsgesetz. Besonders problematisch sei, dass sich die Krankenkassen einer Refinanzierung von Tariflöhnen in der ambulanten Pflege entziehen könnten. Lesen Sie <<hier>> den ganzen Artikel.