Logo der Grünen

Kordula Schulz-Asche

Kordula

Schulz-Asche

Sprecherin für Pflegepolitik

Sprecherin für Altenpolitik

Politik mit Herz und Verstand.

Pressemitteilung

Konzertierte Aktion Pflege: Keine Lösungen am Sankt-Nimmerleins-Tag!

Zu den ersten Ergebnissen der sogenannten Konzertierten Aktion Pflege erklärt Kordula Schulz-Asche: „Wir begrüßen es, dass sich verschiedene Akteure der Pflegebranche im Rahmen der sogenannten „Konzertierten Aktion Pflege“ um Lösungen gegen den Pflegenotstand bemühen. Wir müssen mehr Menschen neu oder wieder für die Arbeit in der Pflege gewinnen, um so eine gute Pflege für die nächsten …


Pressespiegel

Tagesspiegel: Damit Pflegebedürftigkeit nicht zum Armutsrisiko wird

Am 22. Januar 2019 präsentierte der Bundesverband der Verbraucherzentralen eine repräsentative Umfrage, wonach sich 89 Prozent der Bürger einen Steuerzuschuss zur Pflegeversicherung wünschten. In diesem Zusammenhang zitiert der Tagesspiegel vom selben Tag Kordula Schulz-Asche, die Umfrageergebnisse seien „ein blauer Brief für den Gesundheitsminister, der ängstlich am Beitragssatz herumdoktert, statt die Pflegeversicherung zukunftsfest zu machen“. Nur eine …


Pressespiegel

Darmstädter Echo: ,,Kreis-Grüne ziehen Bilanz und blicken nach vorn“

An diesem Wochenende lud der Grüne Kreisverband Darmstadt-Dieburg zum Neujahrstreff, an dem die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche als Gastrednerin auftrat. Zum ganzen Artikel des Darmstädter Echo geht es <<<hier>>>


Pressemitteilung

Pflege-Bürgerversicherung und Steuerzuschuss sind Fundament guter Pflegeversorgung

Zu den Ergebnissen der Umfrage der Verbraucherzentrale zur Pflegeversicherung erklärt Kordula Schulz-Asche: „Die Umfrageergebnisse sind ein blauer Brief für den Gesundheitsminister, der ängstlich am Beitragssatz herumdoktert, statt die Pflegeversicherung zukunftsfest zu machen. Nur eine Pflege-Bürgerversicherung, bei der alle Einkommensarten aller Bürgerinnen und Bürger berücksichtigt werden, sichert eine gute Pflege und verteilt die Kosten nachhaltig, solide und gerecht. …


Schriftliche Frage

11 zu 0 gegen die Patienteninteressen

Vergangenen Dezember stellte Gesundheitsminister Jens Spahn ein Eckpunktepapier zur zukünftigen Apothekengesetzgebung vor, welches unter anderem Mehrausgaben für die Arzneimittelversorgung von 375 Millionen Euro jährlich vorsieht. Die Antwort auf eine von uns gestellte schriftliche Frage an die Bundesregierung legte offen, dass es im Vorfeld des Eckpunktepapiers zu elf dokumentierten Treffen der Leitungsebene des Bundesgesundheitsministeriums mit Apothekenvertretern …


Pressemitteilung

Die ABDA will weiter mit dem Kopf durch die Wand

Zum Eckpunktepapier der ABDA zur „Sicherung der Preisbindung und Weiterentwicklung des Leistungsangebots“, vom 17. Januar 2019, erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik: „Als Antwort auf die Entscheidung des EuGH, nach der die Gleichpreisigkeit für ausländische Versandapotheken aufgehoben wurde, fordert die ABDA – zwei Jahre, etliche Diskussionen und mehrere Gutachten später – nun die …


Pressemitteilung

Gute Pflege braucht eine gute Finanzierung!

Zum Care-Klima-Index und zur Bertelsmann-Studie zur Finanzentwicklung der Pflegeversicherung erklärt Kordula Schulz-Asche: „Wenn nach dem Care-Klima-Index 6 von 10 Befragten die Arbeitsbedingungen für ’schlecht‘ halten, sind das 6 zu viel. Die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften müssen dringend verbessert werden, um eine massenhaften Abwanderung zu verhindern. Auch braucht es eine höhere Vergütung, eine bessere Vereinbarkeit von Beruf …


Pressespiegel

Wiesbadener Tagblatt: Grüne Fachfrau für Pflegethemen aus dem Main-Taunus-Kreis

In einer kurzen Serie stellt das Wiesbadener Tagblatt die drei Bundestagsabgeordneten aus dem Main-Taunus-Kreis vor und lässt sie von ihrer Arbeit und ihren Eindrücken in der Bundespolitik berichten. Den ganzen Artikel über Kordula-Schulz-Asche können Sie >> hier lesen.