Logo der Grünen

Kordula Schulz-Asche

Kordula

Schulz-Asche

Sprecherin für Pflegepolitik

Sprecherin für Altenpolitik

Politik mit Herz und Verstand.

Pressemitteilung

Pflege: Menschlichkeit und Solidarität statt Markt und Kapital

Zu Diskussion um den Pflegevorsorgefonds erklärt Kordula Schulz-Asche: „Völlig zurecht entflammt erneut eine Diskussion um den Pflegevorsorgefonds. Gerade in Zeiten des fortwährenden Fachkräftemangels und der explodierenden Eigenanteile könnte die Pflegeversicherung deutlich mehr erreichen als eine einmalige zehnprozentige Rendite – nämlich Verbesserungen in den Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals und Entlastungen für pflegebedürftige Menschen. Natürlich kann man sich auf …


Pressemitteilung

Bundesrat verabschiedet PTA-Reformgesetz

Zur Verabschiedung des PTA-Reformgesetzes im Bundesrat erklärt Kordula Schulz-Asche: „Der Bundesrat hat heute grünes Licht für das PTA-Reformgesetz gegeben. Eine Reform, die grundsätzlich zu begrüßen ist, aber weit hinter unseren Forderungen zurückbleibt. Wir hätten uns gewünscht, dass durch die Beratungen im Bundesrat zumindest in puncto Abschaffung des Schulgelds und Ausbildungsvergütung nachgebessert werden müsste. Nach Gesprächen …


Rede

Rede: Kurzzeitpflege – Unterstützung schnell und spürbar erhöhen!

Rede in Schriftform folgt, sobald das Protokoll verfügbar ist. Sehen Sie hier meine ganze Rede im Mitschnitt des Parlamentsfernsehens:


Rede zum Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz: Bundesregierung muss für reibungslose Umsetzung der EU-Verordnung ohne Versorgungsengpässe sorgen!

Kordula Schulz-Asche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Patientinnen und Patienten haben das Recht auf transparente, sichere und verlässliche Versorgung mit Medizinprodukten, gerade in Zeiten, wo wir wissen, dass deren Bedeutung weiter zunehmen wird. Dass dies nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit war, haben wir in den letzten Jahren bei den Verhandlungen über die …


Pressespiegel

Bibliomed Pflege:,,Regierung kündigt Studie zu möglichen Berufsrückkehrern an“

Die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche verweist auf die dringende Notwendigkeit einer vom BMG geplanten Studie, welche u.a. Zahlen potenzieller Berufsrückkehrer in der Pflege liefern könnte. Die Regierung müsse an dieser Stelle Licht ins Dunkle bringen. Den ganzen Artikel finden Sie <<hier>>


Rede

Die Pflege braucht tiefgreifende Reformen statt sanfter Schönfärberei!

[Der Redetext wird hier veröffentlicht, sobald das Wortprotokoll der Plenardebatte vorliegt.] Sehen Sie hier meine Rede im Mitschnitt des Parlamentsfernsehens:


Pressemitteilung

Pflegeversicherung jetzt reformieren – Vorschläge liegen auf dem Tisch

Zur Kostenentwicklung der Pflegeversicherung erklärt Kordula Schulz-Asche: „Die Zahlen des Ersatzkassenverbands vdek zu den Pflege-Eigenanteilen sind erneut alarmierend. Jetzt muss auch Minister Spahn zur Kenntnis nehmen, dass seine vermeintliche Turbo-Politik inzwischen als finanzieller Tsunami bei den pflegebedürftigen Menschen ankommt. Eine umfassende Reform der Pflegefinanzierung ist unausweichlich und längst überfällig. Wir fordern den Bundesgesundheitsminister deshalb auf, endlich gegen …


Pressemitteilung

PTA-Reformgesetz: Eine vertane Chance

Zum Abschluss der Beratungen zum PTA-Reformgesetz erklärt Kordula Schulz-Asche: „Wir begrüßen grundsätzlich eine Reformierung des Gesetzes zur Weiterentwicklung des Berufsbildes der PTA. Vor dem Hintergrund der Diskussionen um die Stärkung der Vor-Ort-Apotheken und des Entgegenwirkens eines Fachkräftemangels darf auch das Berufsbild der pharmazeutisch-technischen-Assistentinnen und Assistenten nicht vergessen werden. Vielen Änderungen stimmen wir zu, unsere Hauptkritikpunkte …