Statement

Petition ,,Mehr wert als ein Danke“ erreicht Quorum – Professionelle Pflege ist systemrelevant!

Die Petition ,,Mehr wert als ein Danke“, die gegenüber dem Bundestag bessere Arbeitsbedingungen und Bezahlung für Pflegefachkräfte fordert, hat das erforderliche Zahl an Unterschriften erreicht. Dazu erklärt Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche:

Ich freue mich, dass die Petition «Mehr wert als ein Danke» schon vor dem Ende der Frist das notwendige Quorum von 50 000 Unterschriften erreicht hat. Jetzt muss sich der Petitionsausschuss des Bundestages damit befassen. Die Forderungen sprechen mir aus dem Herzen.

Denn Professionelle Pflege ist systemrelevant, das war sie schon immer. Die Pflegekräfte setzen sich mit ihrer qualifizierten Arbeit dafür ein, das Leben, die Gesundheit und die Lebensqualität anderer Menschen zu erhalten. Sie sind mit ihrem Fachwissen ausschlaggebend für die Qualität und die Patientenorientierung in unserem Gesundheitswesen. Zu oft spiegeln der Lohnzettel und die Arbeitsbedingungen das nicht angemessen wider. Dieser Missstand hat in der Corona-Krise viel Aufmerksamkeit erregt. Gegenmaßnahmen dürfen sich aber nicht in einmaligen Prämien erschöpfen. Neben Schutzmaßnahmen und Anerkennung in der Corona-Krise sind grundlegende Verbesserungen für den Berufsstand nötig. Mehr Personal, eine bessere Bezahlung und mehr Wertschätzung – das sind wichtige Forderungen des Bündnisses, die wir Grüne im Bundestag teilen. Dazu haben wir im Mai einen Antrag in den Bundestag eingebracht.