Pressespiegel

RND: ,,Coronavirus in Italien: Was bedeutet das für Deutschland?“

Die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche fordert mit Blick auf das mittlerweile in Italien angekommene Coronavirus einen gemeinsamen und solidarischen Kampf gegen die Krankheit. Dazu sollen laut Schulz-Asche Gesundheitsdienste vor Ort personell und finanziell besser ausgerüstet werden. Zudem müssten die einzelnen EU-Mitgliedstaaten einheitliche Verfahren zum Umgang mit Verdachtsfällen schaffen, womit mehr als mit einer Schließung der Grenzen bewirkt werden könne.

Lesen Sie <<hier >> den ganzen Artikel.