Pressespiegel

Süddeutsche Zeitung: Wenn Aspirin knapp wird

Angesichts der Lieferengpass-Problematik berichtet die Süddeutsche Zeitung von einer aktuellen Umfrage, die ergab, dass Apotheker Lieferengpässe inzwischen als eines der größten Ärgernisse ihres Berufsalltags bezeichnen.
Aus Sicht der Grünen-Politikerin Kordula Schulz-Asche wecken die Engpässe „Zweifel an der Verlässlichkeit unseres Gesundheitssystems“. Mehr Transparenz und die Zusammenarbeit aller Akteure im Gesundheitswesen werden nötig sein, um der Problematik zu begegnen.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier.