Schriftliche Frage

Etwaige Fristverlängerung für die Stellungnahme zum Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Arzneimittelpreisbindung für ausländische Versandapotheken

Zur Drucksache 18/11078 Hat die Bundesregierung auf die durch die Kommission der Europäischen Union bis zum 15. Januar 2017 angeforderte Stellungnahme, die im Zuge des Urteils des Europäischen Gerichtshofes vom 19. Oktober 2016 mit dem Zeichen C-148/15 (zur Geltung der Arzneimittelpreisbindung für ausländische Versandapotheken) durch die Kommission erbeten wurde und die weitere auf das Urteil …


Meinung

Gute und wohnortnahe Arzneimittelversorgung

Zum Konzeptpapier „Gesundheit im ländlichen Raum“ der Grünen Landtagsfraktion in Hessen aus 2010   Die Irrlichter in der Gesundheitsversorgung flackern weiter hell, wenn es um den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten geht. Am Donnerstag stand die Problematik erstmals auf der Tagesordnung im Bundestag. Linke und CDU/CSU gehen dabei eine seltene Partnerschaft ein und fordern beide ein …


Pressemitteilung

EuGH-Urteil: Bundesregierung muss Plan B jetzt sofort auf den Tisch legen

Zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), das die Preisbindung für Arzneimittel aufhebt, erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Prävention und Gesundheitswirtschaft: Das heutige EuGH-Urteil wirbelt die Medikamentenversorgung in Deutschland durcheinander. Apotheken und Versandapotheken bilden wichtige Bestandteile unserer Gesundheitsversorgung und bedienen unterschiedliche Verbraucherinteressen. Vor diesem Hintergrund war die Preisbindung gerechtfertigt – weil es bei Arzneimitteln um die …