Pressemitteilung

SPIEGEL ONLINE: Nur die Hälfte der Zweijährigen ist vollständig geimpft

Spiegel Online berichtet, dass nur die Hälfte der Zweijährigen vollständig geimpft ist. Dazu erklärt Kordula Schulz-Asche: „Eine umfassende Impfstrategie ist wichtig, damit die Impfquoten aller Impfungen erhöht werden. Der Kabinettsentwurf des Masernschutzgesetzes dreht an den falschen Stellschrauben. Wir Grüne fordern mir unserem Antrag „Masern und andere Infektionskrankheiten jetzt eliminieren – Solidarität und Vernunft fördern, Impfquoten …


Meinung

Eine Impfpflicht steigert die Impfraten nicht

Erschienen in: Tagesspiegel Causa (23.02.2017) Impfungen sind ein Beitrag zur Solidargemeinschaft. Trotzdem sollte jeder selbst entscheiden können, ob er sich impfen lässt. Eine Pflicht würde lediglich den bürokratischen Aufwand erhöhen. Dafür sollte besser aufgeklärt werden. Die neusten Masernfälle in Berlin und einigen anderen Regionen entfachen eine erneute Diskussion über eine gesetzliche Impfpflicht. Impfungen können maßgeblich zum Infektionsschutz beitragen. Sie …


Pressespiegel

Deutschlandfunk: „Impfpflicht nicht geeignet“

In den „Informationen am Morgen“ führte der Deutschlandfunk ein Interview mit Kordula Schulz-Asche: „Brauchen wir angesichts der Berliner Masernfälle eine Impfpflicht? Nein, meint Kordula Schulz-Asche. Sie bezweifle, dass eine Pflicht zu einer höheren Impfquote führe, sagte die Grünen-Gesundheitspolitikerin im DLF. Wichtiger seien stattdessen gute Beratung und eine gründliche Impfkontrolle.“ Mehr …