Pressespiegel

Aerzteblatt.de: Altenpflegeausbildung und die Pflegeausbildungs­verordnung

Am 26. und 27. Juni 2018 wurde auf Aerzteblatt.de über die Pflegeaubildungsverordnung berichtet. Bündnis 90/Die Grünen haben einen Änderungsantrag eingebracht: „Die Grünen wollen mit ihrem Antrag nun erreichen, dass die ursprüngliche Version aus dem BMG weitgehend wiederhergestellt wird. „Die Pflegeberufereform ist mit dem Ziel gestartet, die Ausbildung zur Alten-, Kinder- und Krankenpflege gleichwertig zu gestalten …


Antrag

Koalition beschließt Prüfungsverordnung

Ausschuss für Gesundheit stimmt über die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Pflegeberufe ab. Grüner Änderungsantrag wird abgelehnt. Dazu erklärt Kordula Schulz-Asche:   „Die Pflegeberufereform ist mit dem Ziel gestartet, die Ausbildung zur Alten-, Kinder- und Krankenpflege gleichwertig zu gestalten und in ein Konzept zu gießen, in dem sich Fachkräfte bis hin zur Hochschulbildung aus- und weiterbilden …


Mündliche Frage

Pflege-Ausbildingsreform

>>> Aus dem Plenarprotokoll 19/38   Diese Frage wurde von Kordula Schulz-Asche im Rahmen der Regierungsbefragung am 13. Juni 2018 gestellt:   Auch meine Frage befasst sich mit der Ausbildungsreform. In der letzten Legislaturperiode ist ja ein Kompromiss im Hinblick auf die Ausbildung im Pfegebereich geschlossen worden. Das ganze Gesetz soll 2020 in Kraft treten. …


Pressemitteilung

Altenpflege bleibt Ausbildungsberuf zweiter Klasse

Zur heute vom Bundeskabinett verabschiedeten Reform der Pflegeausbildung erklärt Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Pflegepolitik: Die Chance, durch die Ausbildungsreform die verschiedenen Pflegeberufe auf Augenhöhe miteinander zu verknüpfen, wird aufgegeben. Die Altenpflegeausbildung soll eigenständig neben der Generalistik organisiert werden. Die Verbindung zu wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Ausbildung fehlt jedoch. So bleibt Altenpflege ein Ausbildungsberuf zweiter Klasse. Die …


Pressespiegel

Handelsblatt: Große Koalition verständigt sich bei Reform der Pflegeausbildung

Im Handelsblatt äußerte sich Kordula Schulz-Asche zur Reform der Pflegeausbildung wie folgt: „Die Altenpflege wird wieder in die zweite Reihe geschoben. Die Hindernisse für die berufliche Entwicklung werden dem Altenpflegeberuf nicht zu mehr Attraktivität verhelfen.“ >>> Hier können Sie den gesamten Artikel lesen.