Pressespiegel

Tagesspiegel: Damit Pflegebedürftigkeit nicht zum Armutsrisiko wird

Am 22. Januar 2019 präsentierte der Bundesverband der Verbraucherzentralen eine repräsentative Umfrage, wonach sich 89 Prozent der Bürger einen Steuerzuschuss zur Pflegeversicherung wünschten. In diesem Zusammenhang zitiert der Tagesspiegel vom selben Tag Kordula Schulz-Asche, die Umfrageergebnisse seien „ein blauer Brief für den Gesundheitsminister, der ängstlich am Beitragssatz herumdoktert, statt die Pflegeversicherung zukunftsfest zu machen“. Nur eine …


Pressespiegel

Handelsblatt: Interesse an Pflege-Zusatzversicherungen bricht ein

„Die private Pflegevorsorge in Deutschland erlahmt. Die Regierung unternimmt gegen den Trend nichts – und erntet dafür scharfe Kritik.“ So steht es im Handelsblatt-Artikel zu Pflege-Zusatzversicherungen vom 07.08.2018. Kordula Schulz-Asche wird im Artikel wie folgt zitiert: „Eine grundsätzliche Reform ist überfällig: Wir müssen zu einer Art Bürgerversiherung in der Pflege kommen, die Eigenanteile von Pflegebedürftigen begrenzt …


Pressespiegel

Aerzteblatt.de: Große Unterschiede in Ländern bei Eigenanteil im Pflegeheim

Im Artikel von Aerzteblatt.de wurde Kordula Schulz-Asche am 4. Juli 2018 wie folgt zitiert: „Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik der Grünen, betonte die zum Teil extrem hohen Eigenanteile der Pflegebedürftigen würden die Menschen in die Altersarmut treiben. Auch Angehörige und die Kommunen litten unter diesen Lasten. „Deshalb brauchen wir eine Umwandlung der Pflegeversicherung …


Pressespiegel

Ärztezeitung: Pflege-Ausgaben sprengen alle Prognosen

Aus Ärzte Zeitung online, 14.06.2018: „Kordula Schulz- Asche, pflegepolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, sieht eine „dramatische Situation, auf die wir durch den demografischen Wandel zusteuern“. Sie fordert, alle Einkommensarten zu erfassen – die Bürgerversicherung in der Pflege. Aus Sicht der Arbeitgeber verfährt die Regierung planlos.“ >>> Den gesamten Artikel lesen Sie hier.