Pressespiegel

Welt: ,,Nur wenige Asylzuwanderer zieht es in den Pflegeberuf“

Die Zeitung ,,Die Welt“ berichtet, dass nur ein kleiner Teil der Staatsbürger*innen aus den wichtigsten Asylherkunftsländern im Bereich der Pflege beschäftigt sind. Die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche fordert, die Fachpflege in Deutschland aufzuwerten. Beobachtungen in den vergangen Jahren hätten gezeigt, dass hochqualifiziertes Pflegepersonal Deutschland wieder verlasse, da das Arbeitsfeld im Vergleich zu den Herkunftsländern unattraktiver sei.

Lesen Sie <<hier>> den ganzen Artikel.